Aktuelle Konzerte, Workshops und Neuerscheinungen:

Neuerscheinungen – Uraufführungen

Daydreams – 6 lyrics impressions for piano
eine pianistische Reise zwischen Wachen und Träumen.  Erscheint demnächst  bei Helbling Verlag.


Uraufführung – Welmusikalische Kantate „Ipirungaua – Amazonas for Future“

17.11.19. – Lutherische Pfarrkirche Marburg
Mittschnitt auf YouTube:

__________________

CD – 2 Beethoven Ausgaben
aufgenommen auf einem Blüthner Konzertflügel (1867) – hier hören:

1.Beethoven goes Jazz
2.Beethoven around the world    

__________________

„Beethoven around the word“ ist bei Bärenreiter Verlag auf der Frankfurter Buchmesse 2019 erschienen:
Infos: hier

Beethovens Musik umspannt die ganze Welt – und dies hat Jean Kleeb zu seinen Bearbeitungen für Klavier angeregt. Seine Anklänge an Beethovens Musik arrangiert er in stil- und landestypischer Weise: Er hebt z. B. ethnische Attribute wie „alla turca“ hervor oder kitzelt exotische Rhythmen aus dem Werk heraus und treibt sie auf die Spitze. Manchmal hat er aber auch einfach Spaß daran, starke Kontraste zwischen dem klassischen Klavierstück und der Musik der restlichen Welt herzustellen. Die Stücke liegen leicht in den Fingern – so ist „Beethoven Around the World“ von Jean Kleeb ein großes Spielvergnügen.

_____________________

Beethoven goes Jazz ist bei Bärenreiter Verlag auf der Leipziger Buchmesse 2019 erschienen:

Infos: hier

Ludwig van Beethoven besaß die Fähigkeit, aus dem kleinsten unscheinbaren Motiv ein ganzes musikalisches Universum zu entfalten. Kein anderer klassischer Komponist hat so bewusst mit dem Rhythmus gearbeitet wie Beethoven. Beethovens „Drive“ ist unverkennbar und in jeder Zelle seiner Musik spürbar!

Bekannte „Beethoven-Themen“ werden mit Jazz-Harmonik und gängigen Stilen und Rhythmen fusioniert, separiert, befreit, aufgewirbelt, gefiltert und neu zusammensetzt. Die Bearbeitungen Jean Kleebs orientieren sich manchmal nah am Original, manchmal kommentieren oder erinnern sie an Beethovens Musik aus der Ferne.

Auf der Leipziger Buchmesse:

Fünfsätzige Suite für Klavier „Southway“ bei Helbling Verlag.

Vorbestellungen und Infos: hier

Video Interview – Missa Brasileira:

4. Chormusikalisches Frühjahrsseminar in der Landesmusikakademie Thüringen – Sondershausen

Romantik, Russische Musik, Weltmusik, Stimmbildung
Dozenten: Prof. Gerd Guglhör, Pavel Brochin, Jean Kleeb
Chor Impulse – Helbling Verlag

„Ragtime“ assoziieren die meisten Hörer mit Stücken von Scott Joplin. Er  war einer der ersten afroamerikanischen Komponisten zwischen Klassik und populärer Musik und hat diesen Musikstil perfektioniert.Das Wort „Ragtime“ stammt von „ragged time“ (d. h. „zerrissene Zeit“) und beschreibt die synkopierten fröhlichen Melodien der rechten Hand im Kontrast zu den markanten Bass-Grundtönen auf Eins und Drei und den Akkorden auf Zwei und Vier der linken Hand.

Einen vertieften Einblick in Joplins Stücke gibt diese Sammlung. Die Stücke verbinden Folklore, afrikanische Rhythmen und klassische Klaviermusik. Jean Kleeb hat sie vereinfacht und mit Fingersätzen aufbereitet.

https://www.baerenreiter.com/shop/produkt/details/BA10644/

Die CD „De rio a RIO“ 

des Trios Viola da Samba  ist erschienen!
Label Quartz Music TDA – London

violadasamba.com

Die CD Missa Brasileira ist da ! Bestellung

missabrasileira.de